Gesellschaft für Ausbildung in Psychotherapie

Gut begleitet in die Praxis

GAP-Aktuell

Ausbildung zum/zur Psychologischen Psychotherapeuten/in

Der nächste freie Kurs startet im August 2019. Der Beginn der Praktischen Tätigkeit I oder II ist immer frühestens ein halbes Jahr im Voraus möglich. Daher könnte man nach erfolgtem Abschluss des Studiums den Einstieg in die Ausbildung mit diesem Ausbildungsbestandteil auch ab Februar 2019 planen.

Wir führen aktuell für diesen Kurs Aufnahmegespräche durch.

Bei Fragen steht Ihnen unser Organisationsbüro gerne zur Verfügung.

Informationsveranstaltung zur Ausbildung
zum/r Psychologischen Psychotherapeuten/in

Donnerstag, den 1. Februar 2018, um 19.00 Uhr
in den Räumen der GAP
Beethovenstraße 18, 60325 Frankfurt

Klicken Sie hier, um unseren Info-Flyer runterzuladen.

Das Institut stellt sich vor

Das Institut wurde 1991 gegründet und somit konnte die GAP 2016 ihr 25 jähriges Bestehen feiern!

Zahlreiche Kollegen und Kolleginnen haben über die Jahre hinweg dazu beigetragen, eine qualitativ hochwertige Verhaltenstherapie-Ausbildung zu gestalten.

So entstand ein inzwischen enges Netzwerk mit ehemaligen Weiterbildungs- und AusbildungsteilnehmerInnen, DozentInnen, SupervisorInnen, LeiterInnen und MitarbeiterInnen von Kooperationskliniken sowie niedergelassenen psychologischen und ärztlichen KollegInnen.

Die Räumlichkeiten des Instituts

Die Räumlichkeiten der GAP befinden sich im Zentrum Frankfurts in der Nähe des Messeturms, nur 10 Minuten zu Fuß vom Hauptbahnhof. In den modern eingerichteten Seminarräumen finden die meisten Veranstaltungen statt.

Wir verfügen über zwei institutseigene Psychotherapeutische Ambulanzen

  • eine in den Räumen der GAP in Frankfurt
  • eine andere in Bruchköbel, im Main-Kinzig-Kreis

In den beiden Ambulanzen wird der überwiegende Teil der praktischen Ausbildung - also der Verhaltenstherapie unter Supervision - durchgeführt.

 

Wir bieten unseren TeilnehmerInnen

  • eine praxisorientierte an dem neuesten Stand der Forschung ausgerichtete Ausbildung
  • eine kompetente fachliche Betreuung vor Ort, am Institut und in den Ambulanzen
  • eine freundliche und offene Atmosphäre

Wir begleiten Sie gut in die Praxis!