Gesellschaft für Ausbildung in Psychotherapie

Gut begleitet in die Praxis

Verhaltenstherapie

Was ist Verhaltenstherapie?

Die Verhaltenstherapie ist ein psychotherapeutisches Verfahren, das an der aktuellen Problemlage und den gegenwärtigen Lebensumständen des/der Patienten/in ansetzt und hierbei die individuelle Lebensgeschichte und die bisherigen Lernerfahrungen mit ein bezieht.

Therapeut/in und Patient/in besprechen gemeinsam die Ziele der Behandlung und Wege, um diese schrittweise zu erreichen. Die Eigenständigkeit des Patienten ist dabei ein wesentliches Kennzeichen. Schwerpunkt der Behandlung ist die aktive Bewältigung der Probleme und das Einüben neuer Handlungsmöglichkeiten.

Die Rolle des/der Therapeuten/in ist aktiv. Er/sie hilft, die lebensgeschichtlich erworbenen Verhaltensmuster zu verstehen und unterstützt die Schritte hin zu Veränderung im Denken, Fühlen und Handeln.

Als Wissensgrundlage dienen die Ergebnisse psychologischer Forschung unter Einbeziehung medizinischer und neurobiologischer Erkenntnisse. Die Verhaltenstherapie ist ein effektives psychotherapeutisches Verfahren, das in einem überschaubaren Zeitraum zu nachhaltigen positiven Veränderungen führen kann.

GAP - Psychotherapeutische Ambulanz

Beethovenstraße 18
60325 Frankfurt
Tel.: 069 / 97409026

Termine nur nach Vereinbarung
Telefonische Sprechzeiten:
Montag bis Donnerstag von 9.00-12.00 Uhr und von 15.00-18.00 Uhr
Freitag 9.00-12.00 Uhr

Ambulanzleitung:
Dipl.-Psych. Dr. Christian Alte
Dipl.-Psych. Dr. Claudia Stromberg

GAP - Psychotherapeutische Ambulanz

Römerstraße 31
63486 Bruchköbel
Tel.: 06181 / 974819

Termine nur nach Vereinbarung
Telefonische Sprechzeiten:
Montag bis Freitag von 9.00-12.00 Uhr
Montag bis Donnerstag von 14.00-18.00 Uhr
Dienstag von 14.30-18.00 Uhr

Ambulanzleitung:
Dr. med. Ralf Künzel